I Love Burberry

Das englische Traditionslabel Burberry hat bereits vor 1900 den Grundstein für unnachahmlichen Erfolg gelegt. Der Gründer, Thomas Burberry erfand ein wasserdichtes und trotzdem atmungsaktives Gewebe aus Baumwolle, das seine Waren zu einer Besonderheit machte.

Das Logo von Burberry ist ein Ritter mit einer Lanze auf einem Pferd, das zum Sprung ansetzt. Der Ritter trägt eine Fahne mit dem Schriftzug „Prorsum“, was übersetzt so viel wie „vorwärts“ bedeutet.

Burberry brachte auch heute bekannte Karo-Muster auf den Markt. Das als Burberry Check oder Haymarket Check bekannte Muster wurde zum wichtigen Gestaltungsmittel von Burberry Entwürfen.

Burberry hat momentan mehrere Linien für verschiedene Anforderungen.
Burberry Prorsum ist eine Linie mit Laufsteg-Modellen aus dem oberen Preissegment,
Burberry London ist die wichtigste Linie für das Label. Darunter findet man hochpreisige Businesskleidung.
Burberry Sport gibt es seit dem Jahre 2007 und vertritt sportive Mode.
Burberry Brit ist die Linie für jüngere Mode.

Produkte

Burberry stellt Damen- und Herrenmode her, darunter beispielsweise Hemden, Jacken, Mäntel und Röcke.
Auch Accessoires der Marke Burberry gibt es. Krawatten, Schals, Tücher, Taschen, Etuis oder Manschetten-Knöpfe sind zu haben. Im Internet finden Sie einige Online Shops, die Burberry Mode führen, z.B. im Shop von Stylebop.


Kollektion

Unter den Burberry Waren finden sich besonders viele sehr klassische Modelle in gedeckten Farben. Das Design ist sehr englisch. Immer wieder kehren bekannte Karo-Muster wieder und schmücken Accessoires oder Röcke.
Taschen wirken etwas innovativer. Lederriemen unterteilen die Handtaschen und lassen sie geschnürt aussehen. Auch hier wird gern ein Karo benutzt.

Damen finden sehr taillierte Trench Coats mit zweireihiger Knopfleiste. Sie wirken besonders weiblich. Gestrickte, einfarbige Pullover mit Zierleisten kann man ebenfalls im Angebot finden.

Sogar die Manschetten-Knöpfe von Burberry tragen Karo und reihen sich damit gut in die Linie ein.