Was Männer wollen: Sky Bundesliga

Fußball ist des Mannes größte Freude, zumindest die Freude der meisten Männer. Und jetzt steht die neue Bundesliga-Saison vor der Tür. Anpfiff ist im August, genug Zeit also um noch schnell ein Sky Abo günstiger als zum regulären Preis abzuschließen, bevor die Aktionspreise nicht mehr gelten. Bei Sky sieht man alle Übertragungen live und exklusiv, denn der PayTV Gigant hat sich alle Exklusivrechte gesichert, und das für die nächsten Jahre.

Kennzahlen aus der Wirtschaftwissenschaft sprechen eine deutliche Sprache. Der E.B.I.T.D.A. (engl. Abkürzung die soviel bedeutet wie „earnings before interest, taxes, depreciation and amortization“, also der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen) stieg um 26% und liegt jetzt bei €-41 Mio.. Dank der Steigerung des Umsatzes um etwa 18% liegt Sky Deutschland nun bei ganzen €318 Mio..

Zahlreiche guten Nachrichten hat die Sky Deutschland AG im Umfeld ihrer Bilanzierung für das 1. VJ. diesen Jahres zu vermelden. Mr. Sullivan äußerte sich über „ausgezeichnete Ergebnisse“ , da es mit bezug auf 73000 neuer Abonnenten nicht ein bisschen übertrieben war.Ausgesprochen meint dies, dass immer noch ein Minus erarbeitet wird – nach Abzug der Steuern liegt dieser bei €75 Mio.. Im 1. Vj. des Vorjahres lag dieses Minus noch um 12 Mio. EUR höher, so dass sich im Gesamtbild ein erfreuliches Fazit ziehen lässt.

Neben den Diensten Sky Premium HD und Sky wächst auch die Beliebtheit des brandneuen Sportnachrichten Channels Sky Sport News HD mit 200k Zuschauern am Tag unverändert an. Sky sicherte sich letztens die Bundesliga Rechte und wird ab der im August diesen Jahres startenden Bundesliga-Saison das ohnehin bereits umfassende Fußball-Programm noch ausweiten. Sky Deutschland sieht laut einer Aussage die Bundesligarechte als Hoffnung für steigendes Wachstum an.